He never loses sight of the big picture.

Mike Große
Rechtsanwalt | Specialist for construction and architectural law | Partner at LOH Rechtsanwälte

Mike Große has been an attorney-at-law since 1998 and a specialist for building and architect law since 2007. Since the beginning of his career, he has restricted his counseling activities exclusively to these fields of law. He represents institutional customers of construction services as well as entrepreneurs and property developers in all areas of private building law, public procurement law, and architect law.

Before joining LOH Rechtsanwälte, Mike Große worked for many years in a law firm specializing exclusively in building law and has had many years of experience in counseling public clients during major construction projects. In addition to project organization, his expertise includes, in particular, contract, addenda, and claims management.

Mike Große is a member of Deutscher Baugerichtstag e.V., Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V., and ARGE Baurecht of the German Bar Association.

Outside of his professional activities, Mike Große commits his energies to McDonald’s Charities and supports the Ronald McDonald House Berlin-Wedding. He is a patron of the C/O Berlin Friends e.V.

Secretariat: Irena Pasaric
Expertise
CV
  • Born in Schönebeck/Elbe in 1970
  • Studied at the Free University of Berlin
  • 1995 to 1997 Legal training in Berlin
  • 1998 to 2002 Attorney at Lange & Partner Rechtsanwälte
  • 2003 to 2015 Partner at Lange & Partner Rechtsanwälte
  • Attorney-at-law at LOH Rechtsanwälte as well since 2011

 

Languages: German, English

Lectures/Publications
  • Veröffentlichungen Zeitschrift Immobilien- & Baurecht

  • Veröffentlichungen Wirtschaftsdienst Ingenieure & Architekten

  • Vorträge im Rahmen der Seminarreihe “Baustelle” an der Humboldt Universität Berlin

  • Seminare Baukammer Berlin

  • Seminare Architektenkammer Berlin

  • Baurechtliche und vergaberechtliche Schulungsveranstaltungen wie Das Neue Bauvertragsrecht, Vergaberecht für Leistungen freiberuflich Tätiger, Die HOAI 2013 – Überblick und Handhabung in der Praxis, Das neue Vergaberecht 2016

Show further lectures/publications
Show less
News


Construction and real estate BY Mike Große
Construction and real estate BY Mike Große
Kein Angebotsausschluss mehr bei Änderungen an den Vergabeunterlagen, BGH, Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 86/17
Weiterhin keine Klarheit zu den Mindestsätzen der HOAI – BGH legt Fragen dem EuGH vor, BGH mündliche Verhandlung vom 14. Mai 2020 – VI ZR 205/19
Der Bundesgerichtshof hat in der erst vor kurzem veröffentlichten, wegweisenden Entscheidung für das Vergaberecht den häufig beanspruchten Ausschlussgrund der „Änderung an den Vergabeunterlagen“ im Wesentlichen...
Lange wurde die mündliche Verhandlung des BGH erwartet; jetzt endet sie weiterhin mit Unklarheit. Der EuGH am 4. Juli 2019 – C-377/17 – hatte entschieden, dass die...


Construction and real estate BY Mike Große
Construction and real estate BY Mike Große
Kein Schadenersatz in Höhe der fiktiven Mangelbeseitigungskosten
Wie viel Verunsicherung bringt die EuGHEntscheidung hinsichtlich der Mindest- und Höchstsätze der HOAI, EuGH, Urt. v. 04. Juli 2019 – Rs. C-377/17
BGH, Urteil vom 21. November 2019 – VII ZR 278/17 Im Rahmen eines Grundsatzurteils hatte der BGH im Jahr 2018 seine bisherige Entscheidungspraxis aufgegeben, wonach...
Zwei Monate liegt die Entscheidung des europäischen Gerichtshofs zurück, die Klarheit in die Frage der Anwendbarkeit der HOAI in Bezug auf die Mindest- und Höchstsätze...


Construction and real estate BY Mike Große
Construction and real estate BY Mike Große
Das Ende der HOAI? EuGH kippt die Regelungen über Mindest- und Höchstsätze.
Das neue Bauvertragsrecht? Eine Bestandsaufnahme
EuGH, Urteil vom 04. Juli 2019 – Rs. C-377/17 Die Bundesrepublik Deutschland hat dadurch gegen ihre Verpflichtungen aus Art. 15 Abs. 1, 2 Buchst. g...
Zum 1. Januar 2018 trat das neue Bauvertragsrecht in Kraft, was insbesondere im Vorfeld für Verunsicherung und Aufregung geführt hat. Ein gesetzliches Bauvertragsrecht sollte ausgewogene...


Construction and real estate BY Mike Große
Construction and real estate BY Mike Große
Nachtragsvereinbarungen: Wie sind Baustellengemeinkosten zu berücksichtigen
Im Werkvertragsrecht kein Schadenersatz mehr im Umfang fiktiver Reparaturkosten
Das Thüringische Oberlandesgericht hat in seinem Urteil vom 22. Juni 2017 – 1 U 673/15 – Vorgaben für Nachtragsvergütungen von Bauleistungen aufgestellt, die Auftraggebern erhebliche...
Im Frühjahr hat der Bundesgerichtshof mit einer bedeutenden Entscheidung vom 22. Februar 2018 – VII ZR 46/17 – seine langjährige Rechtsprechung aufgegeben, nach der bislang...


Construction and real estate BY Mike Große
Construction and real estate BY Mike Große
Die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) tritt ab 1. Mai 2018 für die Gemeinden, Gemeindeverbände und Ämter in Brandenburg in Kraft
Die HOAI bleibt, die VOB bleibt und wird weiter entwickelt, BIM wird verstärkt. Was bringt die Große Koalition für das Bauen in Deutschland?
Am 7. Februar 2017 wurde die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) vom Bundeswirtschaftsministerium im Bundesanzeiger veröffentlicht. Seit dem 2. September 2017 gilt sie für alle Bundes-Auftraggeber für die...
Der neue Koalitionsvertrag der Regierungsparteien trifft klare Aussagen für den Baustandort Deutschland, will an Bewährtem festhalten und Neues etablieren. Eine für die gesamte Bauwirtschaft wichtige...

Construction and real estate BY Mike Große
Kein Angebotsausschluss mehr bei Änderungen an den Vergabeunterlagen, BGH, Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 86/17
Der Bundesgerichtshof hat in der erst vor kurzem veröffentlichten, wegweisenden Entscheidung für das Vergaberecht den häufig beanspruchten Ausschlussgrund der „Änderung an den Vergabeunterlagen“ im Wesentlichen...

Construction and real estate BY Mike Große
Weiterhin keine Klarheit zu den Mindestsätzen der HOAI – BGH legt Fragen dem EuGH vor, BGH mündliche Verhandlung vom 14. Mai 2020 – VI ZR 205/19
Lange wurde die mündliche Verhandlung des BGH erwartet; jetzt endet sie weiterhin mit Unklarheit. Der EuGH am 4. Juli 2019 – C-377/17 – hatte entschieden, dass die...

Construction and real estate BY Mike Große
Kein Schadenersatz in Höhe der fiktiven Mangelbeseitigungskosten
BGH, Urteil vom 21. November 2019 – VII ZR 278/17 Im Rahmen eines Grundsatzurteils hatte der BGH im Jahr 2018 seine bisherige Entscheidungspraxis aufgegeben, wonach...

Construction and real estate BY Mike Große
Wie viel Verunsicherung bringt die EuGHEntscheidung hinsichtlich der Mindest- und Höchstsätze der HOAI, EuGH, Urt. v. 04. Juli 2019 – Rs. C-377/17
Zwei Monate liegt die Entscheidung des europäischen Gerichtshofs zurück, die Klarheit in die Frage der Anwendbarkeit der HOAI in Bezug auf die Mindest- und Höchstsätze...

Construction and real estate BY Mike Große
Das Ende der HOAI? EuGH kippt die Regelungen über Mindest- und Höchstsätze.
EuGH, Urteil vom 04. Juli 2019 – Rs. C-377/17 Die Bundesrepublik Deutschland hat dadurch gegen ihre Verpflichtungen aus Art. 15 Abs. 1, 2 Buchst. g...

Construction and real estate BY Mike Große
Das neue Bauvertragsrecht? Eine Bestandsaufnahme
Zum 1. Januar 2018 trat das neue Bauvertragsrecht in Kraft, was insbesondere im Vorfeld für Verunsicherung und Aufregung geführt hat. Ein gesetzliches Bauvertragsrecht sollte ausgewogene...

Construction and real estate BY Mike Große
Nachtragsvereinbarungen: Wie sind Baustellengemeinkosten zu berücksichtigen
Das Thüringische Oberlandesgericht hat in seinem Urteil vom 22. Juni 2017 – 1 U 673/15 – Vorgaben für Nachtragsvergütungen von Bauleistungen aufgestellt, die Auftraggebern erhebliche...

Construction and real estate BY Mike Große
Im Werkvertragsrecht kein Schadenersatz mehr im Umfang fiktiver Reparaturkosten
Im Frühjahr hat der Bundesgerichtshof mit einer bedeutenden Entscheidung vom 22. Februar 2018 – VII ZR 46/17 – seine langjährige Rechtsprechung aufgegeben, nach der bislang...

Construction and real estate BY Mike Große
Die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) tritt ab 1. Mai 2018 für die Gemeinden, Gemeindeverbände und Ämter in Brandenburg in Kraft
Am 7. Februar 2017 wurde die Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) vom Bundeswirtschaftsministerium im Bundesanzeiger veröffentlicht. Seit dem 2. September 2017 gilt sie für alle Bundes-Auftraggeber für die...

Construction and real estate BY Mike Große
Die HOAI bleibt, die VOB bleibt und wird weiter entwickelt, BIM wird verstärkt. Was bringt die Große Koalition für das Bauen in Deutschland?
Der neue Koalitionsvertrag der Regierungsparteien trifft klare Aussagen für den Baustandort Deutschland, will an Bewährtem festhalten und Neues etablieren. Eine für die gesamte Bauwirtschaft wichtige...