DR. DAVID KOUBA

 

Rechtsanwalt
zugleich Zulassung als niedergelassener europäischer Rechtsanwalt in der Tschechischen Republik

 

VITA:
  • geboren 1965 in Opava (Tschechische Republik)
  • Studium und Referendarausbildung in Freiburg und Mannheim
  • 1991 Studium in Grenoble/Frankreich
  • 1995 Richter beim AG und LG in Waldshut-Tiengen (Baden-Württemberg)
  • 1997 Staatsanwalt in Freiburg
  • 1998 bis 2000 Rechtsanwalt bei Feddersen Laule Scherzberg Ohle Hansen Ewerwahn, Feddersen Laule Ewerwahn Scherzberg Finkelnburg Clemm in Frankfurt am Main, Prag und Berlin
  • 1999 Promotion zum Dr. jur. bei Prof. Dr. Jürgen Becker
  • seit September 2000 Rechtsanwalt bei LVHM/LOH Rechtsanwälte
  • seit Januar 2003 Sozius bei LVHM/LOH Rechtsanwälte
FACHGEBIETE:
  • Recht der Tschechischen Republik
  • Grenzüberschreitende Vertragsgestaltung
  • Schiedsverfahren und Zivilprozessrecht
  • Gesellschaftsrecht, M&A
  • internationales Privat- und Verfahrensrecht
SPRACHEN:
  • Deutsch
  • Tschechisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Slowakisch
VERÖFFENTLICHUNGEN:
  • Die Europäisierung des Tschechischen Fernsehrechts, Berlin, 1999 (Diss.)
  • Europäische Einflüsse auf das tschechische Fernsehrecht, in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa, 12/99
  • Vliv evropské integrace na èeské televizní právo (mit Matisková) in : Evropské Právo 4/2000 (Beilage zu: Právní Rozhledy 4/2000)
  • Unlauterer Wettbewerb in der Tschechischen Republik (mit R. Söhlke), in: Wirtschaft und Recht in Osteuropa, 10 + 11/00
  • Tschechische Republik: Gesetz zur Förderung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen (mit Gubová-Ryll), Wirtschaft und Recht in Osteuropa 2010/146, 05/10
  • Rozkazní řízení v Německu (mit Pekárek) in epravo.cz, 10/17

MITGLIEDSCHAFTEN: