Gefiltert nach Kategorie Medienrecht Filter zurücksetzen

WM 2018 - Anstoß zur Werbung aus dem Hinterhalt

13. Juni 2018, Autor: Dr. Cornelius Renner - Medienrecht

Morgen beginnt in Russland die Fußball WM, im offiziellen Jargon die "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft". Wie immer wird die WM von großen Unternehmen exklusiv gesponsert. Aber auch viele Unternehmen, die nicht zu den offiziellen Sponsoren zählen und somit keine Vereinbarung mit dem Ausrichter geschlossen haben, werben im medialen Umfeld der beiden. Man spricht dann vom “Ambush Marketing” (frei übersetzt: Werbung aus dem Hinterhalt).

Weiterlesen

Die "Kohl-Protokolle" - Postmortales Persönlichkeitsrecht vererblich?

16. Februar 2018, Autor: Dr. Cornelius Renner - Medienrecht

Bereits seit mehreren Jahren beschäftigen sich die Gerichte umfassend mit den sog. „Kohl-Protokollen“. In dieser Woche ging der Streit um die Protokolle nunmehr in eine neue Runde.

Bei den Protokollen handelt es sich um Aufzeichnungen aus Interviews des Journalisten Heribert Schwan mit dem Altkanzler Helmut Kohl, die Schwan in einem im Jahr 2014 erschienenen Buch „Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle“ verwertet hat. Kohl wehrte sich von Beginn an gegen die Veröffentlichung, scheiterte jedoch zunächst mit dem Versuch die Verbreitung des Buches durch eine einstweilige Verfügung untersagen zu lassen. Im November 2014 untersagte das Landgericht Köln dann auf die Klage Kohls die Verbreitung von über 100 Zitaten aus dem Buch. Zwei Monate vor dem Tod Helmut Kohls sprach das Landgericht Köln ihm dann zusätzlich eine Geldentschädigung in Höhe von einer Million Euro zu. Der beklagte Verlag ging in Berufung. Vor dem Oberlandesgericht Köln wurde der Prozess nun durch die Witw Kohls fortgeführt. Am vergangenen Donnerstag fand die mündliche Verhandlung statt.

Weiterlesen

ÜBER

Im LOHblog wollen wir künftig regelmäßig ausführlicher über aktuelle Rechtsentwicklungen, aber auch gelegentlich über die Skurrilitäten des Anwaltsalltags berichten. Der Blog soll unser Newsangebot ergänzen, das Sie weiterhin an gewohnter Stelle finden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Lektüre.


KONTAKT

Telefon: +49 30 850 700 0
Telefax: +49 30 850 700 111
E-Mail: office@loh.de

 


NEWS